DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in Burgwedel
Referenz & Co

Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in Burgwedel

Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in Burgwedel

Sie suchen einen Dienstleister der ihre Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in Burgwedel vornimmt? Sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt? Dazu noch die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter erhöht? Und zusätzlich die Standzeiten ihrer Anlagen minimiert? Und dabei die Verantwortung für die Messungen nach DIN VDE 0701-0702 übernimmt?

Dann nutzen Sie das Kontaktformular und lesen ruhig weiter.

Seit etwa 20 Jahren messe und prüfe ich regelmäßig elektrische Geräte auf ihre Sicherheit. Auf einer Weiterbildung an der bfe-Oldenburg im November 2018 habe ich mir die aktuellen Neuerungen der DGUV Vorschrift 3 näher bringen lassen. Mit dem Ergebnis: Sehr viel verändert hat sich nicht!

Das wichtigste für sie ist: Das Messen und Prüfen elektrischer Geräte ist mit der entsprechenden Erfahrung keine Raketentechnologie. Es muss nur regelmäßig wiederholt und richtig dokumentiert werden.

DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) in Burgwedel
Geräteprüfungen nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)

Preis für eine Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)

Zukünftig werde ich das Gebiet der wiederkehrenden Prüfungen auch bedienen. Lassen sie uns über ihren Bedarf sprechen. Sie erhalten ein individuelles Angebot über die Prüfung ihrer elektrischen Geräte nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)

Interesse? Dann einfach unverbindlich über das Kontaktformular melden.

 

 

 

Unterverteilung einer Elektroinstallation in Burgwedel durch Bredestrom errichtet
Allgemein, Referenz & Co, Referenzen

Unterverteilung einer Elektroinstallation in Burgwedel

Diese Unterverteilung einer Elektroinstallation in Burgwedel gehört zu der Einliegerwohnung eines Einfamilienhauses. Die Elektroanlage der Einliegerwohnung wurde komplett erneuert. Die alten Zweidrahtleitungen (oftmals sogar Stegleitungen auf Holz) wurden durch neue Leitungen ersetzt. Damit wird die Brandgefahr durch die alte Installation erheblich gemindert. Außerdem konnten jetzt auch RCD’s (FI-Schutzschalter) eingesetzt werden. Selbstverständlich sind auch die notwendigen Messungen nach DIN VDE 100-600 ausgeführt und dokumentiert, genauso wie die Unterverteilung ordentlich beschriftet ist. Das können Sie von einem guten Elektriker erwarten.

Diese und andere Kurzreferenzen sollen Ihnen einen realen Einblick in meine Arbeit gewähren. Garantiert nicht geschönt und garantiert vom Burgwedeler Elektriker.

Unterverteilung einer Elektroinstallation in Burgwedel durch Bredestrom errichtet
Unterverteilung einer Elektroinstallation in Burgwedel