Wirtschaftliche Mennekes Wallbox in Burgwedel

Wallbox Burgwedel Elektromobilität BredeStrom Fachbetrieb der Innung

Wallbox in Burgwedel – Die private E-Ladestelle von Familie C. aus Großburgwedel

Im vierten Quartal 2020 hat BredeStrom aus Burgwedel unter anderem eine Wallbox in Burgwedel für die Familie C. montiert. Herr C. ist sehr am Thema Elektromobilität interessiert.

Für ihn steht neben der Qualität der Ladestelle auch die Wirtschaftlichkeit des Ladepunkts im Zentrum der Überlegung. Ein Zähler für die Erfassung der geladenen Energie des Elektrofahrzeugs war nicht relevant. Die Wallbox wurde in der Garage montiert.  Entsprechend war auch das Thema Zugangsberechtigung per App, RFID oder Schlüsselschalter nicht ausschlaggebend.

Familie C. hat die Förderung KFW 440 nicht in Anspruch nehmen können, weil der Auftrag schon im Vorfeld vergeben wurde. Allerdings ist die Mennekes compact auch nicht förderfähig. Dafür kann man, im günstigsten Fall, mit dieser wirtschaftlichen Wallbox, noch private Ladestellen für 1.100 Euro realisieren. Während Ladepunkte mit geförderten Ladestellen selten für unter 1.500 Euro zu installieren sind.

Wir sind davon überzeugt, dass die Mennekes compact nach einem Auslaufen der Förderung der KFW ganz stark zurückkommen wird.

Große Umbauten am Zählerschrank der Familie C. waren für diese Wallbox nicht nötig, es musste lediglich ein Kleinverteiler für den Überspannungsableiter der Wallbox gesetzt werden.

Auswahlkriterien für diese Wallbox in Burgwedel

Wichtig für die Auswahl dieser Wallbox war die hohe Qualität der Wallbox, die Wirtschaftlichkeit und die Bedienerfreundlichkeit.  Aber auch ein kurzes Ladekabel ist für viele unserer Kunden ein Pluspunkt.

Energieversorger verlangen bei der notwendigen Anmeldung einer Wallbox in Burgwedel und anderswo, die Nennung der maximalen zeitgleichen Netzentnahmeleistung. Diese wird durch eine Leistungsberechnung ermittelt. Unsere Empfehlung, für die am besten zu ihnen passende Wallbox, wird immer von der Leistungsberechnung, dem Stand der elektrischen Anlage und ihren Anforderungen an die Wallbox abhängig gemacht.

Daher empfiehlt es sich immer mit einem Elektromobilitätsfachbetrieb der Innung, wie BredeStrom, über ihre Wallbox in Burgwedel zu sprechen. Hier können sie mehr Erfahrung und nachgewiesene Fachkompetenz erwarten. Ganz gleich ob mit oder ohne KFW-Förderung. Nutzen sie einfach das Kontaktformular, wenn auch sie über ein Wallbox-Projekt im Nordosten der Region Hannover nachdenken.

Der Montageort ist bei dieser Wallbox in Großburgwedel die Garage. Regelmäßig sind bei echten Projekten aber die örtlichen Begebenheiten nicht wie in Werbebroschüren. Entsprechend erhalten sie hier keine Werbung, sondern Einblicke in echte Wallboxprojekte in der Region Hannover.

Wallbox Burgwedel Elektromobilität BredeStrom Fachbetrieb der Innung
Mennekes compact Wallbox, Burgwedel

Wir bedanken uns herzlich bei Familie C. aus Großburgwedel, dass wir über dieses Wallbox-Projekt auf unserer Webseite berichten durften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.